Deprecated: Die Funktion Elementor\DB::is_built_with_elementor ist seit Version 3.2.0 veraltet! Verwende stattdessen Plugin::$instance->documents->get( $post_id )->is_built_with_elementor(). in /homepages/41/d35016028/htdocs/tsv_21/wp-includes/functions.php on line 5379
class="post-template-default single single-post postid-1907 single-format-standard wp-custom-logo color-green style-default button-default layout-full-width is-elementor header-transparent header-fw header-boxed sticky-header sticky-tb-color ab-hide subheader-both-center menu-link-color menuo-right mobile-tb-center mobile-side-slide mobile-mini-mr-ll be-reg-24012 elementor-default elementor-template-full-width elementor-kit-7 elementor-page elementor-page-1907 elementor-page-388">

Beppo und Piper ++ vermittelt ++

Beppo und Piper sind draußen geboren und ohne Menschenkontakt aufgewachsen. Anfangs war die Furcht sehr groß und der Mensch sehr gruselig, doch nach und nach bauten sie vertrauen auf. Bei Fremden ist aber immer noch die Flucht angesagt, aber manchmal juckt da doch die Neugierde bei den beiden in der Nase – vor allem bei Futter können sie richtig mutig werden. 🙂

Piper kann Schmuseeinheiten in entspannten Situationen genießen, Peppo beobachtet und entscheidet dann, ob er auch Kontakt aufnehmen möchte. Aber auch er kann es genießen. ☺️

Im neuen ruhigen Zuhause ist definitiv Geduld gefragt. Beide benötigen ihre Zeit, um Vertrauen aufzubauen – aber wer die zwei schon mal beim Spielen beobachtet hat, muss einfach über ihre lustige, charmante Art schmunzeln. 😀

Wer schenkt den beiden ein Happy End ?

Voriger
Nächster
Rasse EKH
Geboren Mai 2021
Geschlecht Männlich/kastriert
weiblich
Bei uns seit Dezember 2021
Besondere Merkmale Geschwister, werden nur zusammen vermittelt

Beppo und Piper sind draußen geboren und ohne Menschenkontakt aufgewachsen. Anfangs war die Furcht sehr groß und der Mensch sehr gruselig, doch nach und nach bauten sie vertrauen auf. Bei Fremden ist aber immer noch die Flucht angesagt, aber manchmal juckt da doch die Neugierde bei den beiden in der Nase – vor allem bei Futter können sie richtig mutig werden. 🙂

Piper kann Schmuseeinheiten in entspannten Situationen genießen, Peppo beobachtet und entscheidet dann, ob er auch Kontakt aufnehmen möchte. Aber auch er kann es genießen. ☺️

Im neuen ruhigen Zuhause ist definitiv Geduld gefragt. Beide benötigen ihre Zeit, um Vertrauen aufzubauen – aber wer die zwei schon mal beim Spielen beobachtet hat, muss einfach über ihre lustige, charmante Art schmunzeln. 😀

Wer schenkt den beiden ein Happy End ?