Liebe Mitglieder, liebe Tierfreunde,

lange haben wir das Projekt Dachsanierung des Hunde-/Katzenhauses
und des Verwaltungsgebäudes vor uns hergeschoben.
Aufgrund der vergangenen starken Wetterunbilden und der weiteren
Wetterkapriolen auf die wir uns wohl in Zukunft einstellen müssen,
haben wir uns entschlossen die Arbeiten vor dem kommenden Herbst in
Angriff zu nehmen.

Leider sind schon teilweise Undichtigkeiten aufgetreten. Folgende
Sanierungsarbeiten sind daher dringend zu erledigen:

- Kontrolle der Ziegeleindeckung (Austausch beschädigter Ziegel),
- Erneuerung bzw. Reparatur der defekten Dachfolien,
- Austausch der durch Wasser schadhaften Dachlatten,
- Kontrolle und evtl. Reparatur der Dachrinnen,
- Verlegen eines PVC Bodens um eindringende Feuchtigkeit im Holz des
  Fußbodens auf dem Speicher zu verhindern.

Bei 1400 m² Dachfläche sind entsprechende Arbeiten und finanzielle
Anstrengungen zu leisten.

Weiterhin ist der Rückschnitt eines ca. 30 Meter hohen Baumes auf
unserem Gelände durch eine Spezialfirma dringend erforderlich, da er
beim letzten Sturm bereits mehrere große und schwere Äste abgeworfen
und einen Zaun beschädigt hat.

Für diese beiden wichtigen Maßnahmen benötigen wir dringend finanzielle
Unterstützung von Tierfreunden wie Ihnen! Ab einer Spende von 100 Euro
werden wir Ihren Namen als Spender und Förderer auf einer Tafel verewigen.

Unsere Bankverbindung lautet :
Sparkasse Rhein Haardt
BLZ 546 512 40
Kto Nr. 1000687937

Wie immer würden wir uns sehr über Ihre Unterstützung freuen. Schon jetzt
sagen wir „Danke“ für jeden gespendeten Euro und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Werner Bösel     Annette Herty